École normale supérieure

Informations

Hans-Jürgen Lüsebrink

Membre associé des Transferts culturels

Professeur à l’ Universität des Saarlandes

 

Contact : luesebrink(at)mx.uni-saarland.de

Champs de recherche

Culture romane et transferts culturels
 

Publications principales

Isaac Bazié / Hans-Jürgen Lüsebrink (Eds.) : Violences postcoloniales. Représentations littéraires et perceptions médiatiques, 2011.

Einführung in die Landeskunde Frankreichs. 3. Aufl. 2011.Interkulturelle Kommunikation. Interaktion " Kulturtransfer " Fremdwahrnehmung, 2005, 2. Aufl. 2008.

Américanisations et anti-américanismes comparés (Mitherausgeber), 2008.

Am Wendepunkt. Deutschland und Frankreich um 1945 - zur Dynamik eines transnationalen Feldes. Dynamiques d’un champ culturel "transnational" - l’Allemagne et la France vers 1945 (Mitherausgeber), 2008.

Francophonie et Globalisation Culturelle. Politique, Médias, Littératures (Mitherausgeber), 2008.

Vies en récit. Formes littéraires et médiatiques de la biographique et de l’autobiographie (Mitherausgeber), 2007.

Konzepte der Interkulturellen Kommunikation. Theorieansätze und Praxisbezüge in interdisziplinärer Perspektive (Hg.), 2004.

Französische Kultur- und Medienwissenschaft. Eine Einführung (hg. zus. mit K. P. Walter, U. Fendler, G. Stefani-Meyer, C. Vatter ), 2004.

Einführung in die Landeskunde Frankreichs, 2003 (2. Auflage).

La conquête de l’espace public colonial. Studien zu den frankophonen Literaturen außerhalb Europas (Band 7). IKO-Verlag/éditions Nota Bene, Frankfurt/Main, London, Québec, 2003.

"L’Histoire des Deux Indes" - Réécriture et Polygraphie. (hg. zus. mit A. Strugnell), 1995.

Schrift, Buch und Lektüre in der französischsprachigen Literatur Afrikas, 1990.

Die "Bastille". Zur Symbolgeschichte von Herrschaft und Freiheit (hg. zus. mit R. Reichardt), 1990.

Handbuch politisch-sozialer Grundbegriffe in Frankreich 1680-1820 (hg. zus. mit R. Reichardt), 1990 ff.

Feindbild und Faszination. Vermittlerfiguren und Wahrnehmungsprozesse in des deutsch-französischen Kulturbeziehungen, 1789-1983 (hg. zus. mit J. Riesz), 1984.

Kriminalität und Literatur im Frankreich des 18. Jahrhunderts, 1983.

Presse et événement, XVIII-XIXe siècle (Gazettes, journaux, almanachs) (hg. zus. mit J.-Y. Mollier, in Verb. mit S. Greilich).

  |   Contacts & Plans  |   Mentions légales  |   Plan du site  |   Suivre la vie du site RSS